Navigation

Migros - Ein M besser

Neueröffnung - 29.11.2016 Neueröffnung: Bio-Take-away Oerlikon

Wer Bio-Produkte mag, macht hier halt: Am Bahnhof Oerlikon weiht die Migros Zürich ihren zweiten Bio-Take-away ein. Vom 1. bis 3. Dezember feiert der Standort Neueröffnung.

oerlikon-bio-ta-4-3.jpg

Lange war der Bahnhof Oerlikon eine Baustelle. Doch das Warten hat sich gelohnt. Die Umbauten für die neue Durchmesserlinie bringen viele Neuerungen am sechstgrössten Bahnhof der Schweiz mit sich. Im Untergrund werden für die Passanten neu zahlreiche Geschäfte zur Verfügung stehen. Auch die Migros Zürich ist vertreten: Zwischen den Gleisen 5 und 6 eröffnet der zweite Bio-Take-away. Nachdem im Sommer 2014 der erste Standort im Hauptbahnhof Zürich seine Türen öffnete, gibt es nun einen zweiten Standort für Bio-Liebhaber. 
 

Der zweite Take-away seiner Art setzt im Sortiment zu 100 Prozent auf Bio. Auf rund 40 Quadratmetern bietet der neue Standort frische Produkte in bester Bio-Qualität an. «Von der Kaffeebohne bis zum Salatblatt – alles stammt aus biologischem Anbau», sagt  Filialleiter Gerhard Fugger. In der neuen Filiale finden die Passanten von morgens bis abends frische Produkte wie Sandwiches, Birchermüesli, Salate und verschiedene Getränke. Wer am Mittag oder Abend Lust auf eine warme Mahlzeit hat, kommt ebenfalls  auf seine Kosten: «Für den grossen Hunger gibt es bei uns auch Hot Baguettes oder Grosi’s Hacktätschli mit Knöpfli zu kaufen.»  
 

Im Zuge der Einweihungsfeierlichkeiten des Bahnhofs Oerlikon feiert auch der Bio-Take-away der Migros Zürich vom 1. bis 3. Dezember seine Eröffnung. Während der offiziellen Eröffnungstagen ist ein Spezialmenü erhältlich: Bio-Hacktätschli mit Knöpfli für 11.80 statt 14.80 Franken.