Navigation

Migros - Ein M besser

Umbau - 20.01.2016 Illustrer Umbau in Uster

In Uster wird umgebaut: Das beliebte Einkaufszentrum Illuster unterzieht sich einer Verjüngungskur. Trotz des aufwendigen Umbaus bleibt die Migros stets offen. In der gesamten Umbauphase gibt es dreifache Cumulus-Punkte.

uster-umbau-visual-4-3.jpg

Für Shoppingfreudige ist es eine der beliebtesten Einkaufsdestinationen in der Region: das Zentrum Illuster. Doch trotz des regen Betriebs im Innern verrät die Fassade eine gewisse Altersmüdigkeit – das «Illuster» ist reif für eine Verjüngung. Am 4. Januar 2016 ist der aufwendige Umbau gestartet. In einer ersten Phase wird die aktuelle Aufteilung des Ladens für das zukünftige Provisorium umgestellt. In dieser Umstellungs- und Revisionsphase, die bis zum 23. Januar andauert, ist mit Lärmemissionen und einigen Einschränkungen beim Einkaufen zu rechnen. Die Filiale steht den Kunden in dieser Übergangsphase mit verstärktem Personaleinsatz zur Verfügung.

Das vollwertige Provisorium
Ab dem 24. Januar sollen die Einkaufswagen wieder unbeschwert rollen: Im neuen, 2500 m2 grossen Provisorium findet sich ein vollwertiges Sortiment mit Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln, Hausbäckerei, Kleiderreinigung und Kundenservice. Das Provisorium bietet zudem bediente Fleisch- und Fischtheken. Im März folgt das Gastronomieprovisorium. Trotz des Umbaus lohnt sich der Einkauf im Illuster weiterhin, denn ab Ende Januar gibt es bis zur Wiedereröffnung – voraussichtlich Ende Jahr – dreifache Cumulus-Punkte.