Navigation

Migros - Ein M besser

Partnerschaft mit Quickpac

Neue Partnerschaft mit Paketdienstleister Quickpac

Neu können Empfängerinnen und Empfänger Pakete, die sie vom Paketdienstleister Quickpac nicht persönlich an der Haustüre entgegennehmen konnten, einfach und kostenlos am nächsten PickMup-Standort abholen.

So funktioniert es: 

Konnte Quickpac nach dem letzten erfolglosen Zustellversuch ein Paket nicht persönlich überreichen, legt der Paketdienstleister eine Zustellinformation in den Briefkasten. Damit können Empfängerinnen und Empfänger den Abholcode auf der Website von Quickpac nachschauen und ihr Paket während 14 Tagen an der nächsten PickMup-Abholstelle abholen. Empfängerinnen und Empfänger, von denen Quickpac eine E-Mail-Adresse oder Mobilenummer hat, bekommen die Zustellinformation und den Abholcode zusätzlich auf diesem Weg.

Weitere Informationen finden Sie auf quickpac.ch.

Das könnte Sie auch noch interessieren