Navigation

Migros - Ein M besser

Mein Erfahrungsbericht: David Lichtsteiner

Erfahrungsbericht: David Lichtsteiner

David Lichtsteiner hat eine Lehre als Mediamatiker absolviert und studiert nun an der Fachhochschule Informatik. Daneben arbeitet er als Werkstudent in einem Teilzeitpensum bei den Migros IT-Services.

Kannst Du kurz Deine Tätigkeit beschreiben?

Ich betreue die M-API und schreiben diverse kleine Applikationen, welche mit der M-API interagieren. Diese dienen dazu,  Daten der Migros um ein vielfaches schneller auszuwerten, als dies ein Mensch je tun könnte. Zum Beispiel können wir innert weniger Sekunden eine Liste von 1000 Produkten überprüfen lassen, in welchen Filialen sie verfügbar sind und wo nicht, ohne einen Fuss in die Filialen zu setzen.

 

Was fasziniert dich an der Informatik speziell?

Computer haben mich schon als kleiner Junge interessiert.  Es fasziniert mich, aus eigenem Text als Programmcode ganze Programme, Webseiten etc. entstehen zu lassen und damit vielen Menschen das Leben zu erleichtern.

 

Ganz konkret: Welchen Beitrag leistest Du beispielsweise, damit die Migros Risoletto verkaufen kann?

Ich bin dafür verantwortlich, dass der Kunde das Risoletto auf www.produkte.migros.ch oder im Migros App findet und die Preise auf den digitalen Kanälen übereinstimmen.

 

Wie sieht Dein Job in 20 oder 50 Jahren aus?

Ich denke, mein Beruf wird in der Zukunft sehr gefragt sein, da immer mehr digitalisiert wird. Trotzdem werden viele neue Technologien entstehen, die erlernt werden müssen. Durch die ganze Digitalisierung wird mein Beruf aber auch immer mehr an Verantwortung gewinnen. Ich vermute, ich werde weiterhin am Computer arbeiten, vielleicht muss ich ja nicht mehr selber schreiben, sondern der Computer liest meine Gedanken.

 

Was sind Deines Erachtens die 5 wichtigsten Fähigkeiten für Deinen Beruf?

  • Analytisches Denken
  • Geduld
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Googeln

Mehr zum Thema