Navigation

Migros - Ein M besser

Gesamtarbeitsvertrag in globo

Von den Mitarbeitenden von Globus, Herren Globus, Interio und Office World wurde 2011 der Angestelltenverband ghio gegründet, der von den Unternehmen offiziell als Sozial- und Vertragspartner anerkannt ist. Über ihn können die Interessen der Mitarbeitenden bei wichtigen Themen entscheidend und mitbestimmend eingebracht werden. Heute sind auch die Mitarbeitenden von Depot, Iba und Tramondi Büro durch den ghio vertreten.

Mit dem Abschluss eines Gesamtarbeitsvertrags auf den 1. Januar 2012 wurden den Mitarbeitenden für weitere vier Jahre fortschrittliche und verantwortungsvolle Arbeitsbedingungen garantiert. Dieser Gesamtarbeitsvertrag setzte Akzente in Familienpolitik, Weiterbildung und Betrieblichem Gesundheitsmanagement, in Lohnpolitik und Sozialpartnerschaft sowie in der ausserschulischen Jugendarbeit. Neu wurde auch der Schutz von Whistleblowern geregelt.

Die Erneuerung des Gesamtarbeitsvertrags (heute „GAV in globo“ genannt) für die Jahre 2016-2019 wurde im 2015 verhandelt.  Dabei konnten die bisherigen Errungenschaften erhalten werden und zudem konnten weitere familienpolitische Akzente gesetzt werden (bspw. Bestrebung, den Mitarbeiterinnen nach Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub einen reduzierten Beschäftigungsgrad in der gleichen oder einer vergleichbaren Funktion anzubieten).

Dieser GAV ist der einzige exklusive Gesamtarbeitsvertrag in der Warenhausbranche, im Bekleidungsfach- und im Bürobedarfshandel sowie in der Möbel- und Inneneinrichtungsbranche.

Den GAV in globo können Sie hier als PDF herunterladen:

GAV in globo (PDF, 891 kB)

Mehr zum Thema