Navigation

Migros - Ein M besser

Migros Landes-Gesamtarbeitsvertrag

Am 1. Januar 2015 ist der Landes-Gesamtarbeitsvertrag der Migros-Gruppe für die Jahre 2015 bis 2018 in Kraft getreten. Die Migros, ihre Mitarbeitenden, ihre Unternehmen und ihr Landes-Gesamtarbeitsvertrag – dahinter verbirgt sich eine wegweisende Erfolgsgeschichte.

Vorbildliche Arbeitsbedingungen seit 1983

Hand hält einen Kugelschreiber

Der Migros-L-GAV steht seit 1983 für fortschrittliche, vorbildliche und verantwortungsvolle Arbeitsbedingungen und gehört zu den besten Gesamtarbeitsverträgen in der Schweiz. Er wurde in den letzten Jahren immer wieder mit grosser Dynamik weiterentwickelt, ausgebaut und an neue Bedürfnisse und Verhältnisse angepasst. Die Migros investiert auch in Zukunft in den L-GAV und somit in die Arbeitsbedingungen, die auch künftig weiterhin wegweisend sein werden.

Der Migros-L-GAV für die Jahre 2015 bis 2018 konnte auf Basis des vorangegangenen Gesamtarbeitsvertrags weiter ausgebaut werden. Den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zum Trotz bleiben damit alle Leistungen und Errungenschaften des Migros-L-GAV weiterhin uneingeschränkt garantiert und wurden zudem noch punktuell ergänzt. Die Migros steht damit auch unter erschwerten Umfeldbedingungen zu ihrer Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitenden.

Der Migros-L-GAV gilt für 40 Unternehmen der Migros-Gruppe, die in diversen Branchen tätig sind. Er regelt die Arbeitsverhältnisse beispielsweise in den Migros-Genossenschaften sowie in den Migros-Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie, der Erwachsenenbildung, den Logistikunternehmen oder in Dienstleistungsunternehmen.

 

Den gesamten L-GAV für die Migros-Gruppe können Sie hier als PDF herunterladen:

 

Die Arbeitgeberin Migros von A-Z

 

Mehr zu den Ausbauschritten des L-GAV

 

Mehr zum Thema