Navigation

Migros - Ein M besser

Mein Erfahrungsbericht: Rhea Baumgartner

Praktikum im Bereich Marketing-Kommunikation

Rhea Baumgartner (23) schloss kürzlich ihr Bachelorstudium in Betriebsökonomie mit Vertiefung Marketing-Kommunikation an der Fachhochschule in Luzern ab. Bereits vor dem Studium konnte sie in Form von Praktika im Marketing und Eventmanagement erste Berufserfahrung sammeln. Während dem Studium arbeitete sie für ein Kino. Zu ihren Hobbies gehören Konzerte, Squash und Snowboarden. Sie absolviert momentan ein Praktikum im Bereich Marketing-Kommunikation bei Micasa.

Was waren deine Haupttätigkeiten und Aufgaben im Praktikum?

Ich unterstütze das Kommunikations-Team bei der Planung, Koordination und Umsetzung verschiedener Kommunikationsaktivitäten in der Micasa. Zudem habe ich die Möglichkeit, selbstständig eigene Kommunikationsprojekte gemeinsam mit internen und externen Partnern umzusetzen. Dazu zählen einerseits klassische Offline-Aktivitäten im Zusammenhang mit Promotionen und andererseits auch Online-Kommunikation und -Werbung auf unterschiedlichen Plattformen.

 

Was gefiel dir besonders an deinem Praktikum?

An meinem Praktikum gefällt mir besonders der Mix zwischen der Online- und Offline-Kommunikation. Ich kann selbstständig arbeiten und darf bereits viel Verantwortung übernehmen. Dadurch sind meine Tätigkeiten sehr abwechslungsreich und spannend. Als Koordinatorin und Ansprechperson für diverse Projekte stehe ich in Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen. Das schätze ich sehr.

 

Das waren die Schattenseiten deines Praktikums?

Während meinem Praktikum konnte ich bis jetzt keine Schattenseiten erkennen. 

 

Was macht die Migros zu einer einzigartigen Arbeitgeberin?

Die Migros ist im Bereich Marketing-Kommunikation in der Schweiz unschlagbar. Jede Kampagne ist ein Erfolg. Dadurch ist man natürlich stolz, Teil dieses Teams zu sein und für dieses Unternehmen arbeiten zu dürfen. Ausserdem ist die Vielfältigkeit und das Engagement der Migros wirklich einzigartig. Solche Eigenschaften beeinflussen die Identifikation mit der Arbeitgeberin enorm.

 

Das wollte ich sonst noch sagen…

Das Hochschulpraktikum beim MGB bietet die perfekte Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu sammeln und durch die Vielfältigkeit des Unternehmens herauszufinden, in welche Richtung die eigene berufliche Zukunft sich entwickeln soll. Ausserdem macht der Austausch mit den zahlreichen anderen Praktikanten/innen grossen Spass.

Mehr zum Thema