Navigation

Migros - Ein M besser

21.12.2017 - Medienmitteilungen Migros kommt nach Speicher

Gossau - Die Genossenschaft Migros Ostschweiz plant, an der Reutenenstrasse 22 in Speicher voraussichtlich im Frühjahr 2020 eine Kleinfiliale zu eröffnen.

Die Migros Ostschweiz zieht als Mieterin ins neue Wohn- und Gewerbehaus ein, welches die Eduard Tanner AG an der Reutenenstrasse 22 in Speicher erstellt. „Wir freuen uns, die Migros als Partnerin für unser Bauprojekt gewonnen zu haben“, sagt Bauherr Urs Schläpfer. Insgesamt entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit je elf Wohnungen sowie eine topmoderne Migros-Filiale und ein Kaffee im Erdgeschoss. Auf einer Verkaufsfläche von rund 430 m2 findet die Kundschaft ein frisches Sortiment für den Tages- und Wocheneinkauf.


Gemeinde mit Potenzial

Für den Standort spricht die gut frequentierte Lage an der Verbindungsachse Richtung Teufen. „Dazu kommt“, so Supermarkt-Direktionsleiter Dominique Lumpert, „dass Speicher aufgrund der Nähe zu St. Gallen und der attraktiven Lage im Grünen ein attraktiver Wohnort ist und in den kommenden Jahren weiter wachsen wird.“ Die Migros Ostschweiz investiert rund 1,7 Millionen Franken in den neuen Standort.


Voraussichtliche Eröffnung im Frühjahr 2020

Die Bauherrschaft wird in diesen Tagen das Baugesuch bei der Bauverwaltung der Gemeinde Speicher einreichen. Einen planmässigen Verlauf des Bewilligungsverfahrens vorausgesetzt, können die Bauarbeiten im Sommer 2018 starten. Die Eröffnung des Supermarktes ist für das Frühjahr 2020 geplant. Die Migros Ostschweiz informiert nach Erhalt der Baubewilligung über den detaillierten zeitlichen Ablauf des Bauprojektes.