Navigation

Migros - Ein M besser

02.01.2019 - Medienmitteilungen Noch näher bei den Kundinnen und Kunden

Gossau - Die Migros Ostschweiz blickt auf ein erfreuliches Jahr 2018 zurück. Die erzielten Umsätze lagen bei einem um rund 1 Prozent höheren Preisniveau mit 2.41 Milliarden Franken über den Erwartungen und um 2.2 Prozent über den Vorjahreswerten. Per 1. Januar 2019 wird die Bruttolohnsumme für die rund 10‘000 Mitarbeitenden um 0.8 Prozent erhöht.

Die 109 Ostschweizer Supermärkte – davon drei neue Filialen in Au, Bütschwil und Hittnau – erzielten einen Umsatz von 1.83 Milliarden Franken, rund 1.6 Prozent mehr als im Vorjahr. Geschäftsleiter Peter Diethelm: „Wir sind nochmals näher zu unseren Kundinnen und Kunden gerückt. Neben den drei neuen Standorten haben wir in der Migros Neuwiesen in Winterthur ein neuartiges Einkaufserlebnis geschaffen: Auf einem grossen Marktplatz können sich unsere Kundinnen und Kunden vielfältig inspirieren lassen und miterleben, wie eine Vielzahl von Produkten direkt vor ihren Augen hergestellt wird.“ Erneut überdurchschnittlich entwickelte sich die Nachfrage nach regional und biologisch hergestellten Produkten.

Die Fachmärkte Do it + Garden, Melectronics, Micasa, Interio, OBI und SportXX sowie die drei Outlet-Migros-Standorte verzeichneten bei einer Minusteuerung von rund 2 Prozent ein Umsatzwachstum von 8.0 Prozent. Der neue OBI-Fachmarkt in Schaffhausen sowie die Übernahme von Interio in St.Gallen trugen wesentlich zur erfreulichen Entwicklung bei.

Ebenfalls auf Wachstumskurs befindet sich die Gastronomie-Sparte. In Ilanz wurde ein neues Migros-Restaurant eröffnet, am Bahnhof St.Gallen ein neuer Take-Away. Mit dem Restaurant Werk 4 in Winterthur Neuhegi verpflegt die Gemeinschaftsgastronomie seit Juli Mitarbeitende von mehreren umliegenden Industrie- und Produktionsbetrieben. Die Gastronomie-Umsätze stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund 3.1 Prozent.

Die Freizeitanlagen der Migros Ostschweiz – insbesondere die Bäderwelt im Säntispark in Abtwil – verzeichneten wegen der lang anhaltenden Schönwetterperioden weniger Gäste als im Vorjahr. Insgesamt verzeichneten die Freizeitanlagen einen Umsatzrückgang von 1.7 Prozent. In Winterthur konnte bereits das zwölfte MFIT-Trainingszentrum eröffnet werden.

Detailinformationen zum Geschäftsjahr 2018 gibt die Migros Ostschweiz am Donnerstag, 7. März 2019 an ihrer Bilanzmedienkonferenz bekannt.