Navigation

Migros - Ein M besser

23.05.2019 - Medienmitteilungen Neuer Bike World in Baden

Schönbühl - Die Genossenschaft Migros Aare plant in Baden einen neuen Bike World by SportXX. Die ehemalige Fläche des Hamams sowie diejenige des Restaurants Cha chà ergeben die notwendige Grösse für die neue Velo-Welt.

Für das Format Bike World war die Migros Aare schon länger intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Standort in Baden. Die bestehenden Mietflächen im Trafo Baden erweisen sich nun als die beste Option in der Region. Bike World ist der Anbieter mit dem schweizweit grössten Sortiment an Bikemarken. «Wir sind überzeugt, dass das Format Bike World an diesem Standort den Bedürfnissen der Kunden entspricht», sagt Peter Schmid, Leiter Fachmarkt bei der Migros Aare.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 1’000 m² soll ab Frühling 2020 der Kundschaft das Sortiment von über 450 verschiedenen Marken und Modellen präsentiert werden. Mit über 1’500 Artikeln von 68 Marken ist auch die Zubehör- und Bekleidungsauswahl riesig. Ebenso zeichnet sich Bike World durch hohe Servicequalität in der hauseigenen Servicewerkstatt aus sowie durch umfassende objektive Fachberatung. Eine Teststrecke, verschiedene Beratungstools sowie ein schönes Ladendesign runden das Angebot ab. In Muri b. Bern betreibt die Genossenschaft Migros Aare bereits einen Bikeworld.

Umnutzung des Cha chà Baden
Damit das umfassende Angebot von Bike World auf einer grosszügigen Fläche präsentiert werden kann, braucht es nebst der ehemaligen Hamam-Fläche die heutige Fläche des Restaurants Cha chà. Aus diesem Grund hat sich die Migros Aare entschieden, das Cha chà per Ende August 2019 zu schliessen. Derzeit (Stand Mai 2019) sind im Cha chà 10 Mitarbeitende tätig. Für sie wird eine Weiterbeschäftigung in einem andern Cha-chà-Betrieb angestrebt.

Im Trafo Baden betreibt die Migros Aare seit 2005 einen Fitnesspark sowie seit 2014 das Gastroformat Cha chà. Der Hamam wurde per Ende Oktober 2018 geschlossen. Der Fitnesspark bleibt mit allen Flächen bestehen.