Navigation

Migros - Ein M besser

13.08.2018 - Medienmitteilungen Siegerprojekt für Arealentwicklung Wollmatt steht fest

Basel - Die Entwicklung auf der Ostseite des Bahnhofs Dornach nimmt konkrete Formen an. Das Projekt der BGM Architekten GmbH ist als Sieger aus dem Studienauftrag hervorgegangen. Die prämierte Studie wird vom 17. bis 21. August 2018 im Altersheim Wollmatt in Dornach ausgestellt.

Die Genossenschaft Migros Basel ist - gemeinsam mit ihren Partnern, dem Alters- und Pflegeheim (APH) Wollmatt und der Gemeinde Dornach - in der Planung für eine zukunftsfähige Entwicklung ihres Standortes am Bahnhof einen bedeutenden Schritt weiter. Im August letzten Jahres haben die drei Partner einen Studienauftrag initiiert und fünf Architekturbüros zum Wettbewerb eingeladen. Ziel des Studienauftrags war die Evaluation eines städtebaulichen und zugleich wirtschaftlich tragfähigen Konzepts am Bahnhof Dornach, welches die Synergien der bereits durch ein Parkhaus verbundenen Partner Migros Basel und APH Wollmatt nutzt, die örtlichen Gegebenheiten respektiert und auch vereint. Nun steht das daraus resultierende Siegerprojekt fest. Das Beurteilungsgremium hat sich einstimmig für den Vorschlag von BGM Architekten GmbH ausgesprochen.

«Mit dem parallel zur Bahnlinie geplanten Baukörper gelingt es, die vom APH Wollmatt benötigte Erweiterung zu gewährleisten, mit dem bestehenden Gebäude sinnvoll zu verknüpfen und das grosse Volumen auf überzeugende Weise ins Quartier einzugliedern», so Evelyn Borer, Präsidentin des Stiftungsrats der APH Wollmatt. «Während sich West- und Ostfassade mit drei bzw. vier Geschossen in die bestehenden Strassenräume einfügen, referenziert der mittlere, mehrgeschossige Gebäudeteil auf die höheren Häuser im Osten und schafft einen Anknüpfungspunkt für die zukünftige bauliche Entwicklung entlang der Bahnlinie», erklärt Ignaz Walde, Leiter Bau + Expansion der Migros Basel. «Für Dornach ist es ein Glücksfall, einen Studienauftrag als Qualitätsverfahren dieses Ausmasses mitgestalten zu können. Vom Gewinnerprojekt wurden überzeugende Lösungswege geliefert, wie der Forderung nach Verdichtung Rechnung getragen werden kann. Auch zeigt es Ansätze zur Verbesserung der SBB-Geleiseunterführung auf», sagt Christian Schlatter, Gemeindepräsident von Dornach.

Neben einer Migros Partner-Filiale im Erdgeschoss sowie einem Migros Fitnesscenter im 1. Stock mit einem breiten Angebot von Gesundheit, Wellness und Fitness, bietet das Gebäude weitere Alters- und Pflegeplätze des APH Wollmatt sowie altersgerechte Wohnungen an einem attraktiven Standort. Somit wird aus der Liegenschaft, welche bis jetzt ausschliesslich als Laden genutzt wurde und bereits heute via direktem Durchgang mit dem APH Wollmatt verbunden ist, ein Gesundheitshaus, in welchem Bedürfnisse und Angebote für Jung und Alt abgedeckt werden sollen.

Mit der Entwicklung der Bahnhofszone Wollmatt will die Migros Basel ihren Standort in Dornach stärken und zugleich die dringend benötigte Expansion des APH Wollmatt unterstützen. Die nun folgende zweite Entwicklungsphase hat die Ausarbeitung eines rechtskräftigen Bebauungsplans im Mitwirkungsverfahren zum Ziel. Phase drei wird dann die konkreten Projektplanungen umfassen.

 

Ausstellung der Wettbewerbsprojekte:

Vom 17. bis 21. August 2018, 16 bis 18 Uhr, werden die Modelle, Situationspläne und Visualisierungen des Siegerprojekts wie auch der anderen Architekturbüros im Altersheim Wollmatt ausgestellt. Die Ausstellung ist kostenlos und öffentlich zugänglich.