Navigation

Migros - Ein M besser

28.08.2018 - Medienmitteilungen Ausbildungsplätze für Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen

Seit August 2018 bietet die Migros Luzern ein neues Ausbildungsangebot für Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen. Ausbildungsfiliale ist die Migros Schweizerhof Luzern.

Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen sollen wie reguläre Mitarbeitende am Arbeitsalltag teilnehmen und ihren Beitrag zum unternehmerischen Erfolg leisten können. Dafür setzt sich die Genossenschaft Migros Luzern mit dem neuen Betreuungs- und Stellenangebot "Mitenand – für die berufliche Eingliederung" ein und schafft zusätzliche, von Fachpersonen betreute Ausbildungsplätze. Angeboten werden diese in der Migros Schweizerhof Luzern: Von den sechs Jugendlichen, die dort seit anfangs August ausgebildet werden, absolvieren erstmals fünf die zweijährige Ausbildung zum Praktiker Detailhandel PrA. 

Detailhandel als ideales Arbeitsumfeld

Die Jugendlichen werden von Job Coaches der Migros Luzern individuell begleitet und unterstützt. Ziel ist, dass sie nach der Ausbildung in einer regulären Anstellung tätig sein können. Das Angebot richtet sich an Jugendliche mit kognitiven, körperlichen oder psychischen Einschränkungen, die sich zum Beispiel in einer verlangsamten Aufnahmefähigkeit, Einschränkungen im vernetzten Denken oder schulischen Schwächen äussern. "Gerade der Detailhandel mit seinen verschiedenen Anforderungsprofilen – von Routinetätigkeiten bis zu organisatorischen Aufgaben – eignet sich sehr gut, die Betroffenen gezielt zu fördern," so Reto Kron, Leiter Personelles und Ausbildung bei der Migros Luzern.

In Zusammenarbeit mit Fachstellen

Mit dem neuen Betreuungs- und Stellenangebot setzt sich die Migros Luzern für Chancengleichheit ein und nimmt ihre soziale Verantwortung wahr. Es wurde in Zusammenarbeit mit den kantonalen IV-Stellen entwickelt und durch die INSOS, der nationale Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung, zertifiziert. Nebst angepassten Ausbildungsplätzen umfasst "Mitenand" auch die professionelle Unterstützung bei der Wiedereingliederung von verunfallten oder erkrankten Mitarbeitenden.