Navigation

Migros - Ein M besser

26.10.2018 - Medienmitteilungen Hamam Baden schliesst

Schönbühl - Die Genossenschaft Migros Aare hat sich entschieden, den Hamam Baden aus wirtschaftlichen Gründen zu schliessen. Die Schliessung erfolgt per sofort. Die betroffenen Mitarbeitenden werden nach Möglichkeit weiterbeschäftigt.

Die Freizeitanlagen der Migros Aare erfüllen hohe Qualitätsansprüche. Damit der Hamam auch zukünftig diesen hohen Qualitätsanforderungen eines zeitgemässen Wellnessbetriebs gerecht werden kann, wären hohe Investitionen nötig. Nach eingehender Prüfung während und nach der üblichen Revisionsschliessung im August entschied die Migros Aare, auf eine lange Umbauzeit mit massiven finanziellen Auswirkungen zu verzichten und stattdessen den Bereich des Hamams per sofort zu schliessen.

Anschlusslösungen für Mitarbeitende
Als soziale und faire Arbeitgeberin setzt sie alles daran, für die betroffenen Mitarbeitenden des Hamams eine gute Anschlusslösung zu finden. Betroffen sind 67 Mitarbeitende mit Teilzeit- und Kleinpensum. Nach Möglichkeit werden sie im Fitnesspark Baden weiterbeschäftigt.

Zukunft Fitnesspark
Das bestehende Massageangebot des Fitnessparks wird erweitert und soll in Zukunft noch ausgebaut werden.
Kundinnen und Kunden, die noch einen Gutschein für den Hamam Baden besitzen, können diesen jederzeit im Fitnesspark Baden einlösen. Unabhängig vom Ablaufdatum kann der Hamam-Gutschein in den nächsten vier Jahren in einen Wertgutschein umgetauscht werden (bis am 31. Oktober 2022) und im Bernaqua, im Säntispark oder in allen anderen Freizeitanlagen der Migros eingelöst werden. Auf Wunsch wird der Betrag auch ausbezahlt.

Hintergrund-Informationen

Der Hamam in Baden wurde gemeinsam mit dem Fitnesspark im November 2005 eröffnet. Der Rundgang im Hamam beinhaltet zwei Dampfräume, ein Entspannungsbad sowie zwei Peelingräume. Ergänzt wurde das Angebot durch zwei Massageräume.