Navigation

Migros - Ein M besser

09.07.2018 - Medienmitteilungen Über den roten Teppich zum «goldenen Miggy»

Schönbühl - 184 Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger der Migros Aare feierten am 6. Juli ihren Abschluss auf dem Berner Gurten – mit feinem Grillbuffet, Musik und Fussball.

Schon unten am Berg wurden die jungen Berufsleute verwöhnt: Bei der Talstation wartete ein Foodtruck mit Biberli und Fussballbrötchen. Feierlich wurde es oben auf dem Gurten. Dort durften die erfolgreichen Lehrabgängerinnen und -abgänger über den roten Teppich schreiten. Im Pavillon gratulierte Anton Gäumann, Geschäftsleiter der Migros Aare, den frischgebackenen Detailhandelsangestellten, Logistikern oder Köchen, um nur ein paar wenige Berufe zu nennen.

97 Prozent waren erfolgreich
184 Lernende haben erfolgreich abgeschlossen. Das entspricht einer Erfolgsquote von hohen 97 Prozent. Die beste Gesamtnote (5,6) erreichten Dario Meloni und Daniela Pluksne und erhielten das heissbegehrte «goldene Miggy». Sieben Lernende aus der Migros Aare platzierten sich in den eidgenössischen Rängen. Zur Feier fanden sich auch viele Gäste ein – darunter Berufsbildende und Kostenstellenleitende. Sie alle hatten einen grossen Teil zum Erfolg beigetragen, indem sie die Lernenden während der Grundausbildung unterstützt hatten.

Bei einem Grillbuffet stärkten sich alle für den zweiten Teil des Abends. Einige fieberten beim Fussball-WM-Viertelfinal mit.

Neue Mitglieder in der Migros-Aare-Familie
Als grösste private Arbeitgeberin der Region mit knapp 12‘000 Mitarbeitenden werden bei der Genossenschaft Migros Aare jedes Jahr über 600 Lernende in 24 verschiedenen Berufen ausgebildet. Anfang August 2018 beginnt bereits die nächste Generation Lernender ihre Berufsausbildung bei der Migros Aare. Ebenso startet die Rekrutierung für die Lehrstellen Sommer 2019.