Navigation

Migros - Ein M besser

03.07.2018 - Medienmitteilungen Markus Loosli wird Westside-Centerleiter

Schönbühl - Am 1. August 2018 übernimmt Markus Loosli die Leitung des Shopping- und Erlebniscenters Westside in Bern-Brünnen. Er wird diese Funktion zusätzlich zu seiner bisherigen als Leiter des Erlebnisbades Bernaqua ausüben.

«Ich freue mich, dass wir mit Markus Loosli einen ausgewiesenen Kenner der Migros Aare für diese Aufgabe gewinnen konnten», sagt Felix Kubat, Leiter des Direktionsbereichs EKC&I. «Er hat sich laufend weitergebildet und zuletzt unter anderem ein CAS in Cross Channel Management an der Universität St. Gallen und den Abschluss als Betriebsökonom an der Privaten Hochschule Wirtschaft (PHW) Zürich erlangt. Somit bringt er den idealen Werdegang für die Leitung des Westside mit», so Kubat weiter. Die bereichsübergreifende Leitungsfunktion ist für die Migros Aare ein Novum. Felix Kubat dazu: «Ich bin überzeugt, dass wir durch die vernetzte Zusammenarbeit der Direktionsbereiche EKC&I sowie Freizeit wichtige Synergien am Standort Westside werden realisieren können.»

Markus Loosli ist seit 32 Jahren für die Migros tätig. Nach verschiedenen Funktionen im Supermarkt der damaligen Migros Aargau/Solothurn wurde er 1999 Controller in der Migros Aare und kurz darauf Marktleiter der neu eröffneten Supermarkt-Filiale im Gäupark in Egerkingen. Später wechselte er als Leiter Verkaufsförderung in die Betriebszentrale nach Schönbühl und übernahm 2006 die Marketingleitung im Direktionsbereich Supermarkt. Seit 2016 führt Markus Loosli das Bernaqua.

Markus Loosli folgt als Centerleiter auf Ludwig Nehls, der das Westside auf Ende Juni verlassen und eine neue Herausforderung als CEO der Grand Casino Kursaal Bern AG angenommen hat.