Navigation

Migros - Ein M besser

01.10.2019 - Medienmitteilungen Hinterkappelen und Konolfingen: Startschuss für zwei Bauprojekte der Migros Aare

Schönbühl - Für die beiden Neubauprojekte in Hinterkappelen und Konolfingen erfolgt heute, am 1. Oktober 2019, die Grundsteinlegung. Die Fertigstellung der beiden Gebäude ist für 2021 geplant. Bei beiden Projekten befindet sich die Migros Aare im Zeitplan.

In den beiden Gemeinden realisiert die Migros Aare je einen Neubau mit Wohnungen. In Hinterkappelen entsteht am bisherigen Standort ein neues Einkaufszentrum mit 35 Wohnungen. Das Zentrum «Chappelemärit» wird voraussichtlich im Frühling 2021 mit allen bisherigen Mietern wiedereröffnet. Dabei erwartet die Kundinnen und Kunden einen um 400 Quadratmeter grösseren Supermarkt mit einem erweiterten Sortiment auf neu 1‘250 Quadratmeter. Dabei wird die Migros Aare dem Bedürfnis nach mehr Platz und Übersichtlichkeit gerecht. Das Einkaufszentrum wird besser mit dem Dorfkern verbunden sein, indem der Haupteingang an die Nordseite des Gebäudes verlegt wird und ein aufgewerteter öffentlicher Platz entsteht. 
Die Verkaufsflächen im Erdgeschoss werden mit insgesamt 25 Zweieinhalb- und 10 Dreieinhalbzimmerwohnungen auf fünf Obergeschosse, welche der Migros-Pensionskasse (MPK) gehören, ergänzt. 

Grösserer Supermarkt auch in Konolfingen
Auf der gegenüberliegenden Parzelle des bisherigen Supermarktes realisiert die Migros Aare an der Thunstrasse einen Neubau. Dieser wird voraussichtlich im Frühling 2021 eröffnet. Der neue Supermarkt wird mit 1‘680 Quadratmeter doppelt so gross sein wie der bisherige. Das Sortiment wird eine umfangreichere Auswahl an Frische- und Bioprodukten haben. Zudem werden im Einkaufscenter eine Apotheke, ein Migros-Restaurant, ein Denner einziehen. 
Wie in Hinterkappelen entstehen oberhalb der Verkaufsfläche 34 Wohnungen, welche sich ebenfalls im Eigentum der Migros Pensionskasse befinden. Vorgesehen sind 17 Zweieinhalb- und 16 Dreieinhalbzimmerwohnungen sowie eine Viereinhalbzimmerwohnung. Was mit dem bestehenden Gebäude passiert ist noch offen. Die Migros Aare ist mit diversen Interessenten im Gespräch.