Navigation

Migros - Ein M besser

06.05.2019 - Medienmitteilungen Zwei neue Mitglieder für die Verwaltung der Migros Luzern

Dierikon - Marianne Schnarwiler, Geschäftsführerin der Albert Koechlin Stiftung AKS, und Rafael Bieri, Geschäftsführer und Inhaber der Bieri Tenta AG, verstärken ab 1. Juli 2019 das höchste strategische Gremium der Genossenschaft Migros Luzern.

Im sechsköpfigen "Verwaltungsrat" der Migros Luzern, Verwaltung genannt, werden per Ende 2019 und Mitte 2020 zwei langjährige Mitglieder austreten. Im Sinne der Kontinuität werden ihre Nachfolger bereits per 1. Juli 2019 einberufen. Das Gremium wird vorübergehend von 6 auf 8 Mitglieder erweitert.


Mit kritischem Blick und unternehmerischem Denken
Marianne Schnarwiler (48) aus Cham ist Geschäftsführerin der Albert Koechlin Stiftung AKS und verfügt über einen breiten beruflichen Erfahrungshintergrund. "Ich bringe vernetztes Denken und einen kritischen Blick mit. Als Betriebsökonomin reizt es mich, dazu beizutragen, dass die Migros Luzern sich erfolgreich weiterentwickeln und dabei gleichzeitig ihre zentralen Grundwerte wahren kann." Der Bauingenieur Rafael Bieri (42) aus Luzern führt und entwickelt als Geschäftsführer der Bieri Tenta AG und Präsident des Verwaltungsrates der Unternehmensgruppe Bieri Tenta AG in Grosswangen ein KMU mit 140 Mitarbeitenden. "Ich freue mich, diesen unternehmerischen Blickwinkel auch in der Migros Luzern einzubringen."
 

Langjährige Mitarbeit im Gremium
Die beiden neu gewählten Verwaltungsmitglieder ersetzen Hans-Rudolf Schurter (Luzern) und Theres Cotting (Eschenbach), die per Ende 2019 respektive Ende Juni 2020 nach langjähriger Mitarbeit aus der Verwaltung der Migros Luzern austreten werden. Die weiteren Verwaltungsmitglieder sind: Anton Wechsler (Präsident, Hergiswil), Karin Helbling (Vizepräsidentin, Hünenberg), Marcus Waldispühl (Meggen), Roland Duss (Mitarbeitervertreter, Buchrain).