Navigation

Migros - Ein M besser

23.01.2019 - Medienmitteilungen Die Baueingabe der ersten Etappe ist erfolgt

Schönbühl - Vertreter der Gemeinde Heimberg und der Migros Aare informierten am Mittwoch über die weiteren Schritte der Überbauung an der «Unteren Bernstrasse». In einer ersten Etappe sollen zwei Wohnhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen sowie Dienstleistungsflächen gebaut werden. Das Baugesuch zur ersten Etappe wurde bei der Gemeinde eingereicht.

Die Migros Aare ist Grundeigentümerin des Areals an der «Unteren Bernstrasse» in Heimberg, welches sie 2014 von der Cash + Carry Angehrn (CCA) erworben hat. Mit der Gemeinde wurde eine Überbauungsordnung (UeO) erarbeitet, die im Mai 2017 genehmigt wurde. Im November 2017 hat der Kanton die UeO definitiv genehmigt, und in der Zwischenzeit wurde das Strassenprojekt vom Tiefbauamt des Kantons Bern realisiert. Nun steht der nächste Meilenstein bevor: Die Baueingabe für die erste Etappe ist erfolgt. Das Projekt trägt den Namen «Südmatte Heimberg. Zuhause im Aaretal.» 

Wohnen, einkaufen und verweilen auf der «Südmatte»
In einer ersten Etappe sollen voraussichtlich bis Frühling 2021 ein Migros-Supermarkt für den täglichen Bedarf mit rund 1000 Quadratmetern Fläche und eine Denner-Filiale sowie zwei Wohnhäuser errichtet werden. Im nördlichen Mehrfamilienhaus entstehen 30 Wohnungen im Stockwerkeigentum, im südlichen 28 Mietwohnungen. Die 3 ½- und 4 ½-Zimmerwohnungen werden 93 bis 125m2 gross sein. Zu den Preisen können zum heutigen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen gemacht werden. Das Angebot soll aber für eine breite Zielgruppe attraktiv sein. 

Eine ansprechende Umgebungsgestaltung mit einem begrünten Platz, sorgfältig geplante Zugangswege, eine Einstellhalle mit 60 öffentlichen und 56 privaten Parkplätzen sowie 26 oberirdischen Auto- und 282 Veloparkplätzen werden die Überbauung zusätzlich aufwerten.

Termine und weitere Schritte

Baueingabe                   Januar 2019
Öffentliche Auflage       Februar 2019
Baustart                         Spätsommer  2019
Fertigstellung                Ende 2021

 

2. Etappe

Start (geplant)                Frühling 2020

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite: www.suedmatte.ch