Navigation

Migros - Ein M besser

15.06.2020 - Medienmitteilungen Vertical Farm Basel – Erste Produkte im MParc Dreispitz erhältlich

Basel - Nach mehreren Monaten Bauzeit ist die Vertical Farm auf dem Wolf-Areal produktionsbereit. Exklusiv für die Migros Basel produziert Growcer hier wetterunabhängig, umweltschonend und wassersparend regionale Lebensmittel und liefert sie dank kürzester Transportwege schnell in die Filiale. Ab dem 16. Juni sind die ersten sechs Produkte der Vertical Farm im MParc Dreispitz erhältlich.

Auf einer Fläche von weniger als 400m2 eine Anbaufläche von mehr als 1’500m2 schaffen?
Dank Vertical Farming ist das möglich. Vergangenen Herbst lancierten Growcer und die Genossenschaft Migros Basel eine Zusammenarbeit mit dem Ziel, auf dem Wolf-Areal in Basel die schweizweit erste «Robotic Vertical Farm» zu bauen. Die Motivation war dabei nicht nur, die Farm der Zukunft zu errichten, sondern vor allem ein regionales, nachhaltiges und umweltfreundliches Konzept zu etablieren, welches den Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte tapfer entgegensteht.

Nach nur sechs Monaten sind die insgesamt drei Hallen nun fertig gebaut und die ersten Produkte bereits erntereif. Ab dem 16. Juni wird die «Vertical Leaves»-Produktpalette, bestehend aus Pak Choi, Wasabi Rucola, Federkohl, Mangold sowie rotem und grünem Schnittsalat, exklusiv im MParc Dreispitz angeboten. Es handelt sich dabei primär um Produkte, welche bisher in dieser Form regional noch nicht bei der Migros Basel erhältlich waren und somit das Sortiment der bestehenden regionalen Produzenten ergänzen. Die frischen Blattgemüse können in der kalten Küche als Salat oder Salat-Bestandteil, aber auch in der warmen Küche für Wok-Gerichte oder als i-Tüpfelchen für andere warme Speisen verwendet werden. Angedacht ist, zu einem späteren Zeitpunkt weitere Produkte ganzjährig zu produzieren und weitere Filialen zu beliefern.

Wetterunabhängig und ressourceneffizient
Die Pflanzen werden vom Saatgut an bis zur Ernte und Verpackung in der Farm aufgezogen. Dabei werden Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie Nährstoffe sorgfältig gemessen und an die Anforderungen der jeweiligen Varietät angepasst. Im Einklang mit moderner Technik und stets aktuellen Informationen können die Growcer Mitarbeitenden so auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Pflanze eingehen. Durch diese spezielle Sorgfalt können Ernteausfälle fast vollständig verhindert werden.

Laut aktuellen Studien verbraucht urbanes Vertical Farming 90% weniger Wasser, und kommt praktisch ohne belastende Pestizide aus. Zudem kann der knappe Platz effizient genutzt werden und die Nähe zu Ballungszentren hält Transportwege und damit die anfallende Umweltbelastung gering. Diese innovative und zukunftsweisende Anbauform entspricht dem Wunsch der Kundschaft nach mehr Regionalität, Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. Interessierte, welche mehr über die Produkte, den Anbau, oder die Vorteile des Vertical Farmings in Basel erfahren möchten, können sich bald ein eigenes Bild machen. Denn demnächst werden auf dem Wolf-Areal Farm-Führungen mit Degustation angeboten.

Adresse:              Growcer AG, St. Jakobs-Strasse 200/Halle 4, 4052 Basel

Anbaufläche:       > 1’000m2 (auf einer Fläche von weniger als 400m2)

Vorteile:               Wetterunabhängig, platzsparend, wassersparend, weitgehend pestizidfrei, regional, kurze Transportwege, konstante Qualität und Quantität

Produktepalette:      Pak Choi, Wasabi Rucola, Federkohl, Mangold, roter und grüner Schnittsalat

Bauzeit:               Januar 2020 bis Juni 2020

Verkaufsstart:          Dienstag, 16. Juni 2020

Verkaufsort:          MParc Dreispitz

Führungen:          Anmeldungen ab dem 16. Juni auf growcer.com/migros