Navigation

Migros - Ein M besser

Jetzt online bestellen:

Ihr Einkauf schon ab Fr. 2.90 nach Hause geliefert!

Jetzt online bestellen

26.11.2020 - Medienmitteilungen Bergmilch aus dem Simmental

Schönbühl - Das Milchsortiment der Migros Aare ist um ein Angebot reicher. Seit Anfang November gibt es neu eine Bergmilch aus dem Simmental. Sie überzeugt insbesondere durch ihre einzigartige Herkunft. Abgefüllt wird die Bergmilch, wie die Wiesenmilch und die A2-Urmilch, in der Naturparkkäserei im Diemtigtal. Die Migros Aare leistet so einen wesentlichen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.

Die Bergmilch ist ein Projekt, das aus der Zusammenarbeit mit dem Naturpark Diemtigtal entstanden ist. 75 Bauernbetriebe liefern dafür ihre Milch in die neu gebaute Käserei des Naturparks Diemtigtal. Der Park wurde 2011 geschaffen, um die Natur zu schützen und die Kulturlandschaft weiter zu entwickeln. Gleichzeitig soll die regionale Wertschöpfung verbessert werden. Die Bauern im Naturpark leisten mit ihrer Bergmilch einen wichtigen Beitrag an beide Zielsetzungen. Die Bergmilch stammt von Kühen, die dank artenreichen Bergweiden gehaltvolle Milch geben und ist für Kundinnen und Kunden, die neben diesen inhaltlichen Vorzügen, den Naturpark zusätzlich unterstützen wollen. Sie ist zudem länger haltbar als eine Alpmilch und wird das ganze Jahr über produziert. «Wir stellen bei unserer Kundschaft ein grösseres Bedürfnis nach lokalen, regionalen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln fest. Die Bergmilch entspricht diesem Bedürfnis voll und ganz», sagt Gabriela Grütter, Leiterin Marketing Frische der Migros Aare, und ergänzt: «Sie bringt dem Tierwohl, der Natur und dem Bauer einen Mehrwert.»

IP-Suisse zertifiziertes Trio aus dem Simmental 
Die IP-Suisse-zertifizierte Bergmilch ergänzt das regionale Milchsortiment der Migros Aare. Auch die ebenfalls IP-Suisse-zertifizierte Wiesenmilch und A2-Urmilch werden in der Naturparkkäserei im Diemtigtal, einem Seitental des Simmentals, abgefüllt. Die Migros Aare leistet so einen wesentlichen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung. 
Die Wiesenmilch wird seit Anfang 2020 im Simmental abgefüllt. Die Kühe auf den Höfen der Wiesenmilch-Produzenten geniessen regelmässigen Auslauf und erhalten grösstenteils Futter, welches auf den jeweiligen Höfen angebaut wird. Sojafutter ist verboten, und Kraftfutter wird nur zurückhaltend eingesetzt. Die Wiesenmilch ist das zweitmeist verkaufte Produkt in der Migros Aare und ist als Voll- und Drinkmilch in sämtlichen Migros-Supermärkten der Genossenschaft Migros Aare erhältlich.

Die A2-Urmilch – die urtümliche Milch
Die A2-Urmilch stammt von Kühen, deren Milch statt des üblichen A1-Beta-Kaseins nur A2-Beta-Kasein enthält. Die Zusammensetzung dieser Milch entspricht damit derjenigen, welche die Kühe unserer Vorfahren aufwiesen. Es ist bisher nicht wissenschaftlich bestätigt, doch manche Menschen scheinen die Urmilch im Gegensatz zu herkömmlicher Milch gut zu vertragen. Für sie ist die urtümliche Milch ein möglicher Weg, Kuhmilch trinken zu können, anstelle von Alternativprodukten wie Soja- oder Mandelmilch. 


Die neue Bergmilch wie auch die Wiesenmilch und die A2-Urmilch tragen alle das Label «Aus der Region. Für die Region.». Mehr Informationen