Navigation

Migros - Ein M besser

07.09.2020 - Medienmitteilungen Die Migros bündelt ihre regionalen Online-Supermärkte

Schönbühl - Nach einer zweijährigen Testphase bündelt die Migros ihre beiden regionalen Online-Angebote Miacar und My Migros per Ende 2020. Aus den zwei Pilotprojekten entsteht mit der Marke «myMigros» ein attraktives Angebot, bei dem die Migros ihren Kundinnen und Kunden in der Region Bern sowie in Thun, Solothurn und Aarau das gesamte Sortiment der Migros frisch, schnell und bequem direkt nach Hause liefert.

Vor zwei Jahren hatte die Migros im Gebiet der Genossenschaft Migros Aare mit Miacar und My Migros zwei regionale Pilotprojekte für die Online-Bestellung von Lebensmitteln lanciert. Beide Angebote haben sich nach dem Start im Liefergebiet der Region Bern sowie in den Städten Thun, Solothurn und Aarau rasch etabliert.

Während der Pilotphase haben sich Miacar und My Migros schrittweise angeglichen und ihre Dienstleistung wurde für die Kundinnen und Kunden immer ähnlicher. Während der Corona-Krise ist das Bestellvolumen nochmals deutlich gewachsen. Nach der Aufbauphase bündelt die Migros daher die beiden regionalen Angebote per Ende Jahr 2020 und leitet damit die nächste Wachstumsphase unter dem Namen «myMigros» ein. Sämtlichen Mitarbeitenden von Miacar und myMigros wird eine Weiter-beschäftigung angeboten.

Frei wählbare Lieferfenster – inkl. Same-Day-Lieferung
In Zukunft wird den Kundinnen und Kunden das Sortiment eines MMM-Migros-Supermarktes online zur Verfügung stehen – inklusive der beliebten Produkte des Labels «Aus der Region. Für die Region.». Die Einkäufe werden in Filialen in der Region zusammengestellt und ab einem Bestellwert von 80 Franken kostenlos nach Hause geliefert. Die Auslieferungen der Bestellungen erfolgen von Montag bis Samstag in einem frei wählbaren einstündigen Zeitfenster – wenn gewünscht noch am selben Tag. Passend zur Nachhaltigkeitsstrategie der Migros Aare werden dazu ausschliesslich 100% elektrisch betriebene Fahrzeuge eingesetzt. 

Für die Kundinnen und Kunden von Miacar und My Migros ändert sich vorerst nichts. Auch müssen sie von sich aus nichts unternehmen, ihre Online-Supermärkte stehen ihnen weiterhin wie gewohnt zur Verfügung. Vor der Überführung in das neue, attraktivere Angebot werden die Kundinnen und Kunden direkt via Newsletter informiert.