Navigation

Migros - Ein M besser

Jetzt online bestellen:

Ihr Einkauf schon ab Fr. 2.90 nach Hause geliefert!

Jetzt online bestellen:

01.07.2020 - Medienmitteilungen Beim Einkaufen in der Migros DHL-Päckli abholen

Zürich - Die Migros weitet die Möglichkeit aus, in ihren Filialen Pakete abzuholen und aufzugeben. In 96 Filialen bietet sie ihren Kundinnen und Kunden ab sofort DHL- Servicepoints an. Nach einem erfolgreichen Pilotversuch im Jahr 2019 führen die Migros und DHL den Service per 1. Juli 2020 ein. In einem ersten Schritt auf dem Genossenschaftsgebiet der Migros Aare, Ostschweiz, Tessin, Wallis und Zürich. Die anderen Genossenschaften folgen am 24. August.

Die Corona-Krise verlieh dem Online-Shopping grossen Aufwind. Die Anzahl versendeter Pakete stieg stark an. Kundinnen und Kunden möchten ihre Pakete immer mehr zeit- und ortsunabhängig abholen und aufgeben. Die Migros passt sich laufend den verändernden Kundenbedürfnissen an. Deshalb bietet sie ab 1. Juli 2020 neu die Möglichkeit an, in 96 Migros-Filialen via DHL-Pakete abzuholen und aufzugeben. Seit letztem Jahr ist dies bereits mit der Post möglich. 

Pakete abholen…

Der neue Service mit DHL wird in das flächendeckende PickMup-Angebot der Migros integriert. Für Kundinnen und Kunden bedeutet das einen praktischen Mehrwert im Alltag: Sie profitieren von den Öffnungszeiten der Migros und können beim täglichen Einkauf auch gleich Pakete abholen und aufgeben. An 96 PickMup-Standorten mit DHL-ServicePoint können  DHL-Pakete abgeholt werden. 

…und aufgeben

Daneben gibt’s die Möglichkeit, nationale und internationale Pakete in einer der 96 Migros-Filialen via DHL aufzugeben. Wichtig ist, dass die Pakete zuvor online erfasst und bezahlt werden. Am PickMup-Standort kann keine Frankierung gemacht werden. Beim Aufgeben in der Migros-Filiale fallen danach keine weiteren Kosten an.