Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

02.11.2021 - Medienmitteilungen Baugesuch für den Neubau der Migros Appenzell eingereicht

Appenzell/Gossau - Die FAMIN AG und die Migros Ostschweiz haben das Baugesuch für das in der Sandgrube geplante gemeinsame Projekt eingereicht. Neben Migros-Supermarkt und -Restaurant sowie weiteren Gewerbeflächen ist in den Obergeschossen die Realisierung von attraktiven Mietwohnungen und Büros geplant.

Appenzell/Gossau – Die Migros Ostschweiz beabsichtigt, im geplanten Neubau in der Sandgrube auf rund 2'400 m2 einen modernen und grosszügig gestalteten Supermarkt zu realisieren und ihr Angebot über alle Sortimente hinweg auszubauen. Auch das Migros-Restaurant kann auf der Terrasse wie im rund 320 m2 grossen Gastraum in der Sandgrube – das sind 170 m2 mehr als heute – mehr Gäste mit seinem beliebten Angebot verwöhnen, und dies in einem zeitgemässen, gemütlichen Ambiente. Für ergänzende Angebote sind im Erdgeschoss weitere Gewerbeflächen eingeplant. Auch die Parkplatzsituation wird verbessert: den Kundinnen und Kunden stehen künftig 150 Tiefgaragen-Parkplätze zur Verfügung.

"Die Nähe des Neubaus zum bestehenden Standort und die Möglichkeit, unsere Formate im gewünschten Rahmen zu vergrössern, machen die geplante Überbauung zu einem idealen Standort für die Migros“, kommentiert Oscar Langenegger, Leiter Direktion Immobilien bei der Migros Ostschweiz.

Zentrumsnah wohnen und wirken

Die Überbauung Sandgrube bietet 33 moderne und durchdachte Mietwohnungen in den oberen Geschossen mit zeitgemässem Komfort. Die Wohnungen sind verteilt auf mehrere Häuser und Zwischenbauten und variieren deshalb in ihren Grundrissen und Grössen. Von der 21/2-Zimmer-Wohnung mit Loggia bis zur grosszügigen 51/2-Zimmer Wohnung mit Privatgarten werden unterschiedliche Bedürfnisse der zukünftigen Mieter abgesprochen.

Im Haus 1 (Nordost) werden auf drei Etagen attraktive Büro- und Gewerberäumlichkeiten realisiert. Die Flächen pro Etage betragen rund 350 m2 und sind flexibel unterteilbar. Die Gewerbeflächen werden im Edelrohbau vermietet und bieten viele Möglichkeiten für individuelle Ausbauwünsche. Für Geschäfts- und Privatmieter sind in einem abgetrennten Sektor der Tiefgarage genügend Parkplätze verfügbar.

Die Erstvermietung der Obergeschosse des Wohn- und Geschäftshauses Sandgrube wird vom Immobilien-Team der TFP Treuhand AG abgewickelt. Wohnungsgrundrisse und erste Visualisierungen sind unter www.sandgrube-appenzell.ch aufrufbar. Zudem besteht bereits die Möglichkeit, sich auf die Interessentenliste setzen zu lassen.

Eröffnung im Sommer 2024

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Frühling 2022. Verläuft während der Bauarbeiten alles nach Plan, können die Räumlichkeiten der Migros sowie die übrigen Wohn- und Gewerberäume im Sommer 2024 der Bestimmung übergeben werden.