Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

07.09.2021 - Medienmitteilungen Migros stärkt Fitnessangebot

Die Genossenschaften Aare, Luzern und Zürich bündeln ihr Fitnessgeschäft unter dem Dach der Activ Fitness AG, einer Tochter der Migros Zürich. Die drei Genossenschaften bringen ihre Fitnessanlagen ein, die künftig unter den Marken «Activ Fitness» und «Fitnesspark» am Markt auftreten werden. Dies verbessert und vereinfacht das Angebot für die Fitness-Kundinnen und -Kunden.

Im Zuge einer strategischen Überprüfung ihrer Geschäftsfelder ordnen die Migros-Genossenschaften Zürich, Aare und Luzern ihr Fitnessgeschäft neu, um so die vorhandenen Kompetenzen künftig noch besser bündeln zu können. Die beiden Marken «Activ Fitness» und «Fitnesspark» werden neu unter dem Dach der Activ Fitness AG, einer Tochtergesellschaft der Migros Zürich geführt. Zusätzlich werden die von der Genossenschaft Migros Aare (Fitnesspark, Fitnessclub, Only Fitness) sowie die der Migros Luzern (Fitnesspark, ONE Training Center, Only Fitness) betriebenen Fitnessanlagen in die Activ Fitness AG integriert. Damit übergeben die Migros Aare und Migros Luzern ihr operatives Fitnessgeschäft an die Activ Fitness AG.

Zur besseren Kundenorientierung werden die Fitnessanlagen nur noch unter den Marken «Fitnesspark» (umfassende Trainings- und Erholungsangebote) und «Activ Fitness» (bestes Angebot zum besten Preis) am Markt auftreten. Die Kundinnen und Kunden profitieren schrittweise von einem verbesserten Preis-Leistungsverhältnis und einem attraktiven schweizweit durchgängigen Netz an Trainingsmöglichkeiten.

«Fitness ist eine unserer Stärken. Mit der Integration bieten wir unseren Kunden geballtes Know-how und schlanke Strukturen und können uns besser auf die Bedürfnisse unserer Fitnesskunden fokussieren», erklärt Jörg Blunschi, Geschäftsleiter der Migros Zürich.

"Dank der Bündelung kann die Migros ihre Fitnesskompetenz auch für die Zukunft nachhaltig stärken und ausbauen – davon profitieren auch die Zentralschweizer Kundinnen und Kunden", sagt Guido Rast, Geschäftsleiter der Migros Luzern.

«Die Activ Fitness AG ist der ideale Partner für die operative Führung und Marktbearbeitung im Fitness- und Gesundheitsmarkt», sagt Anton Gäumann, Geschäftsleiter der Migros Aare. «Dieser Schritt stärkt die Position der Migros im Fitnessmarkt und stellt den langfristigen Erfolg unserer Fitnessanlagen bei den Kundinnen und Kunden sicher.»

Die Integration der Fitnessanlagen in die Activ Fitness AG erfolgt Anfang 2022. Das Jahr 2022 dient der Übergangszeit, um die Geschäfte unter einem Dach zu vereinen. Alle Mitarbeitenden der Fitnessanlagen werden in der Activ Fitness AG weiterbeschäftigt. Insgesamt wächst die Activ Fitness AG dadurch per 2022 um 43 Fitnessanlagen auf 131 Anlagen. Es entsteht ein Unternehmen mit über 4’300 Mitarbeitenden.
 

Die ACTIV FITNESS AG

ACTIV FITNESS ist eine Tochtergesellschaft der Genossenschaft Migros Zürich und Teil des Verbundes Migros Fitness. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich Oerlikon wurde 1984 gegründet und ist heute mit 86 Studios in drei Sprachregionen die erfolgreichste Fitnesskette der Schweiz. ACTIV FITNESS beschäftigt über 2’100 Mitarbeitende und arbeitet ausschliesslich mit ausgebildeten, qualifizierten Instruktoren. Aktuell trainieren bei ACTIV FITNESS über 100’000 Mitglieder an 365 Tagen im Jahr. ACTIV FITNESS gehört mit dem kompletten Leistungsangebot an Kraft- und Herzkreislauf-Training, Group Fitness-Kursen, Wellness und Kinderparadies zu den günstigsten Fitnessanbietern mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis der Schweiz.