Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

07.04.2021 - Medienmitteilungen Die Migros bringt den Nutri-Score auf allen Eigenmarken

Zürich - Die Migros zeichnet zukünftig alle Verpackungen ihrer Eigenmarkenprodukte mit dem Nutri-Score aus. Mit dem farbigen Bewertungssystem zeigt der Nutri-Score auf einen Blick die Nährwertqualität eines Produktes auf und vereinfacht so die tägliche Lebensmittelauswahl. Zusätzlich bietet die Migros online ab sofort eine Nährwertampel an, die den Nutri-Score ergänzt. Als erste Schweizer Detailhändlerin sorgt die Migros damit konsequent und umfassend für mehr Transparenz.

Bereits seit August 2020 hat die Migros den Nutri-Score probeweise auf den Verpackungen der Eigenmarken Cornatur und Pelican eingeführt. Rückmeldungen haben gezeigt: Migros-Kundinnen und –Kunden schätzen die einfach verständliche Ernährungsinformation auf den Produkten. In Ergänzung zum Nutri-Score zeigt die Migros seit Mitte März 2021 online bei jedem Produkt die sogenannte Nährwert-Ampel an. Diese bewertet den Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salzeinzeln mit den Ampelfarben rot, gelb und grün. Der Nutri-Score und die Nährwert-Ampel ergänzen sich. Sie liefern zusätzliche Informationen zum Nährwert der Produkte.

Dazu Marketingchef Matthias Wunderlin: «Unser Ziel ist es, das Leben unserer Kundinnen und Kunden einfacher zu machen und sie transparent zu informieren. Die Migros hat deshalb beschlossen, den Nutri-Score auf sämtliche Eigenmarken auszurollen». Per Anfang Juni 2021 kommt das Brot-Sortiment hinzu. Insgesamt werden rund 430 Frischbrote den Nutri-Score erhalten. Weitere Marken kommen danach laufend hinzu, sodass bis 2025 alle Eigenmarken der Migros im Bereich “Food” mit dem Nutri- Score versehen sein werden. Nach der Einführung der Nachhaltigkeits-Skala MCheck Mitte März sind der Nutri-Score und die digitale Nährwertampel die nächsten Schritte, um Kundinnen und Kunden eine noch transparentere Information über die in der Migros verkauften Lebensmittel zu geben. «Wir freuen uns sehr über diesen Entscheid der Migros», sagt Sara Stalder von der Stiftung für Konsumentenschutz. Sie fügt an: «Wir kämpfen seit über zehn Jahren für eine Ampel auf verarbeiteten Produkten. Viele Leute sind mit den komplizierten Nährwertangaben auf der Rückseite überfordert».

Orientierungshilfe beim Einkaufen

Der Nutri-Score ist eine freiwillige Kennzeichnung auf der Vorderseite eines Produktes. Er fasst die wichtigsten Nährwerteigenschaften eines Lebensmittels zusammen und bewertet diese auf einer fünfstufigen Skala von einem grünen A zu einem roten E. Der Nutri-Score hilft, ähnliche Lebensmittel rasch zu vergleichen und unkompliziert die geeignetere Wahl zu treffen. Die Formel zur Berechnung des Nutri-Scores wurde von unabhängigen Wissenschaftlern entwickelt. In die Nutri-Score-Bewertung fliessen positive und negative Nährwerteigenschaften ein. Zu den positiven Aspekten gehören der Gehalt an Früchten, Gemüsen, Hülsenfrüchten, Nüssen, gewissen Ölen, Ballaststoffen und Eiweiss. Je höher deren Anteil ist, desto grüner wird die Ampel. Umgekehrt bewegt sich der Score umso stärker in den roten Bereich, je mehr Zucker, Salz, gesättigte Fettsäuren und Energie (Kalorien) ein Lebensmittel enthält. Wichtig ist, dass der Nutri-Score keine absolute Bewertung ist. Er stellt eine Orientierungshilfe dar und dient dazu, ähnliche Lebensmittel miteinander zu vergleichen.

Gesunde Ernährung unterstützen

Die Migros fördert die gesunde Ernährung auf vielen zusätzlichen Ebenen. So reduziert sie freiwillig den Zucker- und Salzgehalt in ihren Eigenprodukten, gibt Ernährungstipps auf ihrer Gesundheitsplattform iMpuls, bietet attraktive Sport- und Bewegungsangebote und mit Migusto eine Vielzahl von Rezepten, welche zum Selberkochen animieren.