Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

23.09.2021 - Medienmitteilungen Sonnenplatz Triesen eröffnet am 23. Februar 2022

Triesen/Gossau - Die Bauarbeiten für die Überbauung Sonnenplatz der CMHE Familienstiftung in Triesen schreiten plangemäss voran. Im November 2021 startet der Innenausbau, eröffnet wird das Einkaufszentrum am 23. Februar 2022.

Triesen/Gossau (SG) – Gut eineinhalb Jahre nach dem Baubeginn nimmt die Überbauung Sonnenplatz in Triesen immer mehr Gestalt an. Der Hochbau verläuft gemäss Plan, so dass im November 2021 mit dem Innenausbau begonnen werden kann. Die Eröffnung des Einkaufszentrums wird am 23. Februar 2022 mit den Kundinnen und Kunden gefeiert. Die Überbauung integriert sich gut in die Umgebung und wird ab dem kommenden Jahr mit der Mischnutzung aus Einkaufen, Wohnen und Arbeiten die Nahversorgung für Triesen wie das ganze Oberland sicherstellen und mit ihren attraktiv gestalteten Aussenräumen das Zentrum von Triesen beleben.

Attraktives Einkaufs- und Dienstleistungsangebot

Zum Angebot am Sonnenplatz gehören ein Migros-Supermarkt, eine Denner-Filiale und eine Apotheke, eine Post-Filiale, ein Bancomat der Liechtensteinischen Landesbank AG sowie der Coiffeursalon In Style und die Physiotherapie-Praxis "THE Physio Anstalt". Erholen kann man sich vor oder nach dem Einkauf in einem gemütlichen Café. Dieses wird geführt von der erfahrenen Gastronomin Bettina Kindle, die sich schon sehr darauf freut, die Gäste zu verwöhnen und das Café zum Herzstück des Einkaufszentrums werden zu lassen. Dessen Innenraum bietet Platz für 40 Gäste, auf der sonnigen Terrasse für weitere 80.

Das Angebot im Detail

Im Migros-Supermarkt findet sich auf einer Verkaufsfläche von rund 700 m2 ein vielfältiges, frisches Warenangebot mit zahlreichen Produkten aus der Region. Dank dem modernen Backofen kommt die Kundschaft in den Genuss von ofenfrischem Brot bis Ladenschluss. Eine attraktive Auswahl an lang haltbaren Lebensmitteln sowie im Non-Food-Bereich komplettiert das Angebot.

Im Denner steht für die Kundschaft alles für den täglichen Gebrauch zu den gewohnt attraktiven Preisen bereit. Das beliebte Weinsortiment und wöchentlich wechselnde Aktionsangebote ergänzen das Sortiment.

In der Apotheke am Sonnenplatz, einer Filiale der Apotheke am St. Martins-Ring in Eschen, profitieren die Kundinnen und Kunden von einer umfassenden, individuellen Beratung, einem vielfältigen Sortiment und serviceorientierten Dienstleistungen. Ein engagiertes Apothekenteam kümmert sich um alle Anliegen rund um die Erhaltung, Förderung und Wiedergewinnung der Gesundheit.

Die Liechtensteinische Post AG bietet ihren Kunden in der neuen Postfiliale Triesen den gewohnten Service rund um ihr postalisches Angebot. Dieses reicht von der Aufgabe und Abholung von Sendungen über den Verkauf von Briefmarken bis zum Zahlungsverkehr und wird durch den Verkauf von Abfallmarken, Toto/Lotto-Scheinen und weiteren Produkten ergänzt.

Im Coiffeursalon In Style darf die Kundschaft auf die Erfahrung und Kreativität von Alexandra Risch vertrauen. Sie betreibt bereits seit 2007 einen Coiffeursalon in Triesen und freut sich sehr auf die neuen, modernen Räumlichkeiten. Unverändert bleibt das Angebot: Damen- und Herrenfrisuren, Manicure sowie Augenbrauchen zupfen und Wimpern färben.

Seit bald zehn Jahren ist die THE Physio Anstalt in Triesen Ansprechpartner für die physiotherapeutische Versorgung. Zu den Fachgebieten der Praxis gehören die Kinder- und Sportphysiotherapie, die Skoliosetherapie nach Schroth, die manuelle Lymphdrainage sowie das Dry Needling. Die Praxis am Sonnenplatz ersetzt den bisherigen Standort in Triesen.

Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) ist mit ihrer 160-jährigen Erfahrung die traditionsreichste Bank in Liechtenstein und mit ihrem landesweiten Automatennetz unter anderem massgebend für die Bargeldversorgung der Bevölkerung in CHF und EUR verantwortlich. Am Sonnenplatz wird die LLB einen neuen Bancomat-Standort in Triesen betreiben.

"Wir sind überzeugt, dass dieses breit gefächerte Angebot bei der Triesener Bevölkerung wie im ganzen Oberland gut ankommen wird", kommentiert Nicola Sanzo von der CMHE Familienstiftung.

Attraktives Wohnangebot in den Obergeschossen

In den Obergeschossen warten insgesamt 30 komfortabel ausgestattete 2,5- bis 4,5-Zimmer-Mietwohnungen auf ihre neuen Bewohnerinnen und Bewohner – die Vermietung hat bereits begonnen und das Interesse ist gross: Neun Wohnungen sind bereits vergeben. Ebenfalls noch frei sind drei Gewerbeflächen. Interessierte können sich unter www.josephwohlwend.li ein konkretes Bild von den noch freien Flächen machen.