Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

02.12.2021 - Medienmitteilungen 60'000 Franken für soziale Institutionen

Zum 80. Geburtstag engagiert sich die Migros Luzern mit dem Kulturprozent ausserordentlich für soziale Institutionen in der Zentralschweiz – im Kanton Luzern erhalten das Frauenhaus Luzern, der Verein Alleinerziehende Mütter & Väter Luzern sowie die Stiftung Feriengestaltung für Kinder Schweiz je eine Spende von 10'000 Franken.

Bild Verein Alleinerziehende Mütter & Väter Luzern: v.l.n.r. Guido Rast, Geschäftsleiter Migros Luzern, Eveline Sahli Ballardo, Roger Baumeler und Chantal Di Meo-Ryf vom Vorstand Alleinerziehender Mütter & Väter Luzern.

Die Genossenschaft Migros Luzern feiert am 11. Dezember 2021 ihren 80. Geburtstag und hat im Jubiläumsjahr für ihre Kundschaft und Mitarbeitenden eine Vielzahl an Aktivitäten lanciert – unter dem Motto "Gemeinsam für eine starke Region". Das Migros-Kulturprozent spendet in diesem Kontext 60'000 Franken an soziale Institutionen in der Zentralschweiz. Guido Rast, Geschäftsleiter der Migros Luzern: "In einer speziell herausfordernden Zeit wie dieser steht das Gemeinsame noch mehr im Vordergrund. Mit unserem Engagement wollen wir einen zusätzlichen Beitrag an die sehr wertvolle Arbeit der Sozialinstitutionen in der Zentralschweiz leisten."

 

Frauenhaus, Verein für Alleinerziehende und Stiftung Feriengestaltung profitieren

Der Verein zum Schutz misshandelter Frauen bietet von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen und Kindern im Frauenhaus Luzern Schutz und Beratung. Die Jubiläumsspende von 10'000 Franken ermöglicht ein Mentoring-Programm für Kinder, welche nach dem Austritt aus dem Frauenhaus langfristig begleitet und betreut werden. Gisela Jaun, Präsidentin des Vereins: "Wir freuen uns sehr über diese Spende und ich bedanke mich im Namen der Kinder im Frauenhaus ganz herzlich dafür." Auch der junge Verein alleinerziehender Mütter und Väter Luzern wirkt in allen sechs Zentralschweizer Kantonen. Ihr Ziel: Die Stärkung der Alleinerziehenden in der Gemeinschaft und der Austausch mit Gleichbetroffenen. "Wir sind sehr dankbar um die Grosszügigkeit, damit wir auch im nächsten Jahr ein Programm mit Freizeit- und Informationsanlässen auf die Beine stellen können", sagt Vereinspräsident Roger Baumeler. Freizeitaktivitäten und Ferientage für Kinder und Jugendliche, insbesondere für sozial benachteiligte Mädchen und Knaben, werden auch von der Stiftung Feriengestaltung für Kinder Schweiz ermöglicht. Mit der Spende von 10'000 Franken der Migros Luzern werden weitere entwicklungsfördernde Angebote realisiert, dazu Dr. Rolf Bründler: "Eine sehr wertvolle Geste, welche direkt den Kindern zugutekommt und zeitgleich auch unser ehrenamtliches Engagement wertschätzt."

 

60'000 Franken für Zentralschweizer Institutionen

Mit Spenden im Wert von insgesamt 60'000 Franken begünstigt das Migros-Kulturprozent im Jubiläumsjahr der Migros Luzern soziale Institutionen in der Zentralschweiz und fördert gezielt deren Projekte. Nebst dem Frauenhaus Luzern, dem Verein für Alleinerziehende Mütter & Väter Luzern und der Stiftung Feriengestaltung für Kinder Schweiz werden begünstigt: Verein Bistro Interculturel in Stans, die Insieme-Vereine Innerschwyz und Uri sowie die die Frauenzentrale in Zug. migros-engagement.ch, 80 Jahre Migros Luzern