Navigation

Migros - Ein M besser

25.05.2020 - Produktneuheiten Die künftige Migros Wittenbach wächst in die Höhe

Gossau - Die Arbeiten für den Neubau der Migros Wittenbach schreiten voran. Verläuft alles nach Plan, kann der Rohbau bis Juli 2020 vollendet werden. Und auch zwei der drei noch freien Flächen sind vermietet: Denner ergänzt ab Frühling 2021 das Einkaufsangebot, im Café Time können die Kundinnen und Kunden eine kleine Auszeit vom Alltag geniessen. Wie zuvor sind neben dem Migros-Supermarkt die Oedenhof-Drogerie sowie ein k Kiosk in der Migros Wittenbach vertreten.

Der Neubau der Migros Wittenbach Ende Mai 2020

Gossau – Der Rohbau der künftigen Migros Wittenbach hat seine Gesamthöhe bald erreicht. Von den insgesamt sieben Geschossen des höchsten Gebäudes, das in Richtung St.Gallen an der Romanshornerstrasse positioniert ist, sind vier Stockwerke erstellt. Der zweistöckige Längsriegel des Neubaus entlang der Adlerstrasse ist im Rohbau bereits komplett realisiert und im Richtung Bahnhof gelegenen Bau, der insgesamt fünf Geschosse umfassen wird, werden aktuell die Decken über dem zweiten Obergeschoss betoniert. Parallel dazu werden in den unteren Stockwerken sämtlicher Gebäude die technischen Rohinstallationen realisiert, Sanitärunterkonstruktionen montiert und die Elektroinstallationen vorbereitet. "Dank der kompetenten, engagierten und umsichtigen Arbeit unserer Baupartner, gerade auch bei der Berücksichtigung der Distanz- und Hygienemassnahmen, konnten wir den Baubetrieb immer aufrecht erhalten", kommentiert Werner Kläger, Gesamtprojektleiter für das Bauprojekt bei der Migros Ostschweiz. "Verlaufen die Arbeiten gemäss Plan, kann die neue Migros Wittenbach im Frühling 2021 eröffnet werden", so Kläger weiter.

 

Attraktive Partner für ein spannendes Angebot

Das Einkaufsangebot in der künftigen Migros Wittenbach wird wie bisher durch die Oedenhof Drogerie und den k Kiosk ergänzt, Denner und das Café Time runden das Angebot ab. Für die letzte noch freie Partnerfläche werden aktuell Gespräche mit Interessenten geführt. "Ich denke, dass die Geschäfte sich gut ergänzen und eine vielfältige, attraktive Auswahl für den täglichen Bedarf bieten", kommentiert Martin Jenny, der bei der Migros Ostschweiz als Leiter Verkaufsgruppe auch für den Standort in Wittenbach verantwortlich ist. "Und mit dem Café erfüllen wir einen grossen Wunsch unserer Wittenbacher Kundschaft, auch im Neubau eine Möglichkeit für eine kleine Kaffeepause zu finden", ergänzt Jenny.

 

Moderner Wohnkomfort in den Obergeschossen

Insgesamt 59 moderne, komfortable 2,5- und 3,5-Zimmer-Wohnungen werden in den Obergeschossen der neuen Migros Wittenbach realisiert. Diese sind technologisch auf dem neuesten Stand: Das Diepoldsauer Unternehmen Eibrom stattet sie mit der sogenannten Smart-Home-KNX-Technologie aus. Diese ermöglicht ein individuell programmierbares und energiesparendes Zusammenspiel von Heizung, Lüftung, Beschattung, Licht und Medien, intuitiv bedienbar über eine App auf dem Smart Phone oder Tablet.