Navigation

Migros - Ein M besser

Neuheiten «Ich habe eine Idee und setze sie um»

Der Basler Zeki Bulgurcu gehört wegen seiner humorvollen Beiträge auf Facebook und Instagram zu den berühmtesten Internetstars der Schweiz. Ein Gespräch über Comedy, Social Media und seine Lieblingswurst Sucuk.

Zekis Original Sucuk
Diese in der Türkei und auf dem Balkan verbreitete Wurstspezialität wird von einer traditionellen Ostschweizer Metzgerei nach Zekis Originalrezept aus Schweizer Fleisch und ausgewählten Gewürzen hergestellt. Zekis Original Sucuk gibt es in den Varianten Classic und Spicy. Sie ist roh eine echte Alternative zu Salsiz und Landjäger und gekocht oder gebraten mit fast allem kombinierbar. Sucuk ist exklusiv in allen Migros- und Migros-Partner-Filialen der Migros Basel erhältlich.

Zeki, wann hast du begonnen, im Internet Leute zu unterhalten?
Ich habe 2013 spontan damit angefangen, als Social Media noch kein grosses Thema war. Ich bringe einfach gerne Menschen zum Lachen – privat und öffentlich.

Nach welchen Kriterien postest du deine Beiträge?
Ich habe keine Kriterien, nur eine Idee, die ich dann umsetze. Das kann alles Mögliche sein.

Du hast eine Lehre im Detailhandel absolviert. Was hast du dort gelernt?
Ich war zehn Jahre lang im Detailhandel tätig. Dort habe ich viel über Lebensmittel und Menschen gelernt, bald aber gespürt, dass meine Berufung eine andere ist. Dennoch war es eine lehrreiche Zeit.

Was ist dein nächster Karriereschritt?
Ich habe keine Ziele zum Abhaken, sondern mache einfach das, was mir Spass bereitet. Auf jeden Fall möchte ich bei der Comedy bleiben und eventuell den Schritt ins Showbusiness wagen.

Du erwähnst immer wieder deine Liebe für Sucuk. Was hat es damit auf sich?
Geschmack und Würze lösen bei mir Glücksgefühle aus. Man kann die Sucuk auf viele Arten und zu fast jeder Gelegenheit konsumieren – roh, grilliert, gebraten, mit Ei, Gemüse oder anderen Speisen.

Was verbindest du mit Sucuk?
Sie ist Teil meiner Kultur. Meine Mutter hat mir nach der Schule immer Spiegelei mit Sucuk gemacht. Allein schon der Gedanke daran macht glücklich.

Wie bist du auf die Idee gekommen, eine Sucuk auf den Markt zu bringen?
Ich habe mich gefragt, warum es im Schweizer Detailhandel keine richtig schmackhafte Sucuk gibt. Also produziere ich meine eigene: traditionell-orientalische Rezeptur in Schweizer Qualität.

Was ist speziell an deiner Sucuk?
Sie ist eine echte Alternative zu Landjäger und Salsiz, aber auch sehr gut zum Kochen und Braten. Ich muss aber warnen: Sie schmeckt so gut, dass man nach drei Mal essen süchtig ist.

Bleibt es bei Sucuk, oder bringst du demnächst weitere türkische Spezialitäten auf den Markt?
Lasst euch überraschen.

Hast du noch ein anderes Migros-Lieblingsprodukt?
Der Migros-Ice-Tea ist Liebe. Aber meine Sucuk kann man besser braten. 

Mehr zum Thema